Archiv: Februar 2014

Zum Gedenken an Georg Picht: „Die deutsche Bildungskatastrophe“

Georg Picht (1913-1982): der Mann, der wie kein zweiter die Nation des Wirtschaftswunders aufgerüttelt hat. „Die deutsche Bildungskatastrophe“ rief er vor 50 Jahren in CHRIST UND WELT aus (31.1.1964), S. 3). Analytisch messerscharf, eine wortgewaltige Phillipika an die Politik. Aktuell wie heute „Wenn das Bildungswesen versagt, ist die ganze Gesellschaft in ihrem Bestand bedroht.“ Nirgends, so beklagte er, seien die Tabus so schwer zu durchbrechen wie in der Kulturpolitik. Und doch hat dieser Warnruf seine Wirkung nicht verfehlt.