Kategorie: Internationalisierung

Vom MOOC zum Master: Wie ein Online-Kurs Brücken schlägt

Über MOOCs können Lehrende Talente auf internationaler Ebene erreichen und für die eigene Forschung und Lehre begeistern. Wie Online-Kurse Brücken schlagen können, zeigt sich besonders deutlich am Beispiel individueller Lebensgeschichten: Für Taiwo Yusuff, einem TUM Studenten aus Nigeria, begann mit einem MOOC ein ganz neuer Lebensabschnitt.

Qualitätsmanagement Fernost – meine Reise zu TUM Asia

Fahrten zur Fakultät für Medizin beim Klinikum rechts der Isar, an den Georg-Brauchle-Ring zur Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft, nach Garching, nach Weihenstephan – das ist natürlich Alltag für unser Team, das an der TUM die Evaluation von Lehrveranstaltungen und Studiengängen unterstützt. Aber Singapur? Als Mitarbeiter des Hochschulreferats Studium und Lehre hatte ich nicht damit gerechnet, mal eben eine Dienstreise in die südostasiatische Metropole anzutreten.

Über unternehmerische Hochschulen und die Jagd nach den besten Köpfen

Prof. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der TUM, im Interview mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Prof. Herrmann über die TUM als unternehmerische Hochschule und die Effekte der Exzellenzinitiative (Video: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) Wie können Hochschulen Spitzenkräfte gewinnen und an sich binden? (Video: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft)  

Englisch an Hochschulen – eine Revolution auf leisen Sohlen?

Folgt man den Angaben auf den Internetseiten des DAAD und der Hochschulrektoren-konferenz, gibt es wohl aktuell 800 englischsprachige Studiengänge in Deutschland. Englisch hält Einzug in Vorlesungen und Seminaren, auf Webseiten und in Lehrbüchern. An der TUM hat sich dieser Prozess im letzten Jahrzehnt schon kräftig vollzogen: Die Zahl der ausländischen Studierenden im Masterbereich hat sich zwischen 2006 und 2011 fast verdoppelt.