Tag: Lehrkonzept

CDTM – Digitale Innovation und Entrepreneurship studieren?

Studierende, die über den Tellerrand ihres Faches blicken möchten, können sich für das Zusatzstudium Technology Management am CDTM bewerben. Im Fokus liegen Trendforschung, Innovation und Entrepreneurship. Statt in Vorlesungen zu sitzen, arbeitet man in interdisziplinären Teams hands-on mit Projektpartnern wie BMW, Stylight oder SIEMENS. Das Ziel? Ein globales Netzwerk aus motivierten und talentierten Professionals und …

Interaktive Akustik-Apps

Ob in der universitären Lehre oder im Schulunterricht – anschauliche Versuche unterstützen das Verständnis für physikalische Phänomene und können helfen, deren praktische Relevanz zu erkennen. Gleichungen und physikalische Modelle können so anders aufbereitet werden, sodass der Unterricht aufgelockert wird und gleichzeitig mehr Menschen zugänglich gemacht werden kann. Mit dem Einsatz digitaler Medien können diese Lehrinhalte auch ohne aufwändigen Versuchsaufbau in die Vorlesung eingebunden werden und, wie im Falle der vorgestellten e-Learning-Plattform, am PC oder auf dem Smartphone visualisiert und mit nach Hause genommen werden.

Marktplatz der Möglichkeiten – Ein modernes naturwissenschaftliches Praktikum

Im Rahmen der Neugestaltung des Bachelorstudiengangs Chemie wurde ein fächerübergreifendes Praktikumsmodul im 5./6. Fachsemester geschaffen, in dem interdisziplinäres Experimentieren unter Berücksichtigung individueller Interessen im Vordergrund steht. Dies wird durch ein modernes, IT-gestütztes Praktikumssystem ermöglicht, das unter Berücksichtigung verschiedener Interessen von Studierenden und Lehrenden automatisiert geeignete Versuchstermine bestimmt.

MOOCs im Test: edX

Massive Open Online Courses (MOOC) werden als neue, interaktive Form des Lernens angepriesen. Aber was steckt dahinter? Wie funktioniert ein MOOC? Und welche Anforderungen muss ich erfüllen? Ich habe die, von US-amerikanischen Unis gegründete, Plattform edX getestet, um diesen Fragen auf den Grund zu gehen.

Videobasierte Tutorenausbildung mit Blended Learning

Studentische Tutorien sind mittlerweile ein kaum mehr wegzudenkender Bestandteil der universitären Lehre. Mit einem neuen videobasierten Kursformat soll erreicht werden, dass alle angehenden Tutorinnen und Tutoren der Informatik auf diese neue Rolle vorbereitet werden. Der Kurs verwendet die Lernform „Blended Learning“, das heißt er besteht aus einer selbstgesteuerten Online-Phase und einer komplementierenden Präsenzveranstaltung.