eLearning und Urheberrecht

In meiner Fortbildung eTeaching@TUM für Dozierende diskutiere ich mit den Teilnehmer/-innen im Kursteil „Digitale Medien – Lehrinhalte erstellen und präsentieren“ auch immer das Thema „Rechtsfragen im eLearning“. Warum? Nicht etwa, weil ich mit erhobenem Zeigefinger aufzeigen möchte, dass man ziemlich schnell mit geltendem Recht in Konflikt geraten kann. Nein, mir ist dieses Thema deshalb so wichtig, weil man in der Lehre sicherlich irgendwann damit konfrontiert wurde oder wird, wo man möglichst gut aufbereitete Materialien zur Vermittlung des Lehrstoffes herbekommt.